Neuigkeiten:

25.02.2019:

Wie ich heute Vormittag erfahren habe, bin ich mit meinem Buch »Nach Sonnenuntergang - Sie kommen nachts ...« für den Skoutz-Award 2019 auf der Longlist im Genre Horror nomininiert. (Zwar haben sich hier kleine Fehlerchen eingeschlichen, denn bekanntlich habe ich das Buch unter meinem Pseudonym Jon Padriks und nicht als John Padricks veröffentlichpt, und außerdem erschien das Werk bei Shadodex - Verlag der Schatten und nicht als SP. Aber:) Ich freue mich sehr und möchte mich an dieser Stelle für diese Nominierung herzlich bedanken!
Alle Informationen zum Skoutz-Award finden Sie unter www.skoutz.de.

24.02.2019:

Zum Glück ist der Umzug an meine neue Adresse vorüber! Natürlich gibt es noch, sowohl in meiner alten, wie erstrecht in meiner neuen Wohnung genügend zu tun, aber meine Möbel sind zumindest schon einmal da und, soweit mir allein möglich, bin ich auch eingerichtet. Morgen kommt einer meiner beiden Lieblingsneffen, um gemeinsam die schwereren Sachen aufzubauen.
Nun hoffe ich, dass ich hier zumindest solange wohnen bleiben kann, wie ich in meiner alten Wohnung lebte.
Doch genug davon!

Eine weitere Rezension ist für mein Buch »Nach Sonnenuntergang - Sie kommen nachts ...« erschienen, auf die ich wohl mit Fug und Recht stolz sein kann. Lesen Sie diese Rezension im Literaturblog von Natascha Schimanski!

Und sollten Sie meine Seite hier des Öfteren besuchen, wissen Sie, dass ich mich eine Weile nicht entscheiden konnte, an meinem Gruselroman zu arbeiten oder nun doch endlich das Manuskript zu meinem Abenteuerroman in Angriff zu nehmen - mich dann aber unvorhergesehen die Muse küsste und mir einflüsterte, etwas Neues zu erschaffen.
So arbeite ich - Umzug hin oder her - etwa seit Dezember an einem topp-aktuellen und hoch brisanten Thriller, der allmählich wächst und gedeiht. Erzählt wird darin die Geschichte eines deutschen Ex-Soldaten und einer amerikanischen Soldatin, die zwischen den Machenschaften von Neonazis und den Greueltaten des IS einem Geheimnis auf die Spur kommen, das so brisant ist, dass niemand es erfahren darf.

Eine besondere Freude ist mir dabei, von meinen Erstlesern nicht nur Unterstützung zu erhalten, sondern auch positives Feedback. Mit Tricia Hemmingsworth habe ich offenbar eine Heldin erschaffen, die auch von starken Frauen gemocht wird; und Rick Stark wird nicht nur geliebt - ihm wird auch zugetraut, sich vom an PTBS leidenden »Knuddeltypen« (wie eine Leserin ihn bezeichnete) zu einem Helden zu entwickeln, der gemeinsam mit der Soldatin - nun, vielleicht nicht die Welt zu retten, aber …
Nun, Sie müssen sich schon ein wenig gedulden.

In mir aber brennt wieder das Feuer, wie es in einem Autor brennen muss, wenn er einen Roman schreibt.

Neugierig geworden? - Auf der Fabula est 2019 erzähle ich Ihnen womöglich ein wenig mehr über mein neues Projekt, über meine Kurzgeschichtensammlung »Nach Sonnenuntergang - Sie kommen nachts ...«, den Gruselroman, und wieso ich einen Abenteuerroman schreiben will, der eher dem Genre des Romance zugordnet werden kann. Und über mich.
Wann und wo? Das entnehmen Sie meinen Terminen.

Diese Seite wurde zuletzt am aktualisiert.
Copyright © Patrick Schön. Alle Rechte vorbehalten.