Neuigkeiten:

25.05.2021:

Als erstes muss ich mich entschuldigen, dass meine letzte Mitteilung auf dieser Seite eineinhalb Jahre zurückliegt.
Tatsächlich gab es aber auch nichts, dass ich Ihnen hätte mitteilen können.

Anfang 2020 ging erst einmal mein Laptop kaputt – und als ich mir ein neues leisten konnte, kam die Pandemie. Diese lähmte mich für Monate.
Erst im November oder Dezember – als Covid wohl irgendwo für uns alle, nach all den Monaten, in denen wir inzwischen damit leben mussten, fast zur ›Gewohnheit‹ geworden war – verspürte ich endlich den Drang, wieder zu schreiben. Immerhin ist das Thema meines Politthrillers noch immer aktuell, wollen meine Figuren ›leben‹.

Am 1.1. 2021 begann ich also endlich (!) wieder zu schreiben ...

Dem aufmerksamen Besucher meiner Website mag es indes nicht verborgen geblieben sein, dass diese in den vergangenen Tagen nicht aufrufbar war ... und die Startseite heute um einen Satz erweitert ist, sowie sich auch das Menü ein wenig gewandelt hat.

Bereits in der zweiten Jahreshälfte von 2019 erhielt ich die Anfrage eines Kleinverlages, als Lektor für ihn zu arbeiten.
Damals sah ich mich als solches überfordert und lehnte ab. Inzwischen aber ist mir bewusst geworden, dass ich als solches nicht überfordert bin; immerhin beherrsche ich »das Handwerk«. – Lesen Sie hierzu » hier « weiter.
Selbstredend arbeite ich also inzwischen mit diesem Kleinverlag zusammen.

In erster Linie bin und bleibe ich aber vor allem Ihr Jon Padriks, Autor von Spannungsliteratur. – Oder Ihr Patrick J. Dragston.
Oder schlicht: Ihr Patrick Schön – Autor ... und nun auch Lektor.


Diese Seite wurde zuletzt am aktualisiert.
Copyright © Patrick Schön. Alle Rechte vorbehalten.